Gemeinschaft

 

Pater Josef Költringer

P. Költringer wurde 1960 in Obernberg (Österreich) geboren und 1988 in Eichstätt (Bayern) zum Priester geweiht. Die erste Zeit als Priester verbrachte er in Ried im Innkreis als Erzieher und Verwalter eines Internates und er unterrichtete katholische Religion in zwei Gymnasien. Zugleich arbeitete er bis 1994 als geistlicher Leiter eines Bildungshauses der Diözese Linz. Die meiste Zeit seines Ordenslebens verbrachte P. Költringer in Indien und auf den Philippinen, wo er als Novizen- und Scholastikermeister vor allem für die Ausbildung von jungen Ordensleuten zuständig war. Seit September 2011 ist er Rektor des Klosters Haus Overbach und unterrichtet Religion im Gymnasium. Im Januar 2013 hat er zudem die Leitung der Geschäftsführung Haus Overbach übernommen.

 Email Adresse: koeltringer@osfs.eu

Pater Dominik Nguyen

P. Dominik wurde 1982 in Dong Nai (Vietnam) geboren und 2012 in Haus Overbach zum Priester geweiht. Als Kind musste er mit seiner Familie seine Heimat verlassen. Als Schüler kam er an das ordenseigene Gymnasium Fockenfeld / Bayern, wo er die Sales-Oblaten kennen lernte. Nach seinen Studien der Philosophie und Theologie in Eichstätt verbrachte er sein Pastoraljahr in der Diözese Augsburg und arbeitete nach seiner Weihe zum Diakon im Don Bosko-Haus der Salesianer in Chemnitz. Seit September 2011 ist er in Haus Overbach als Schulseelsorger und Lehrer tätig. Er arbeitet mit am neuen Pastoralplan für Haus Overbach und ist in der Berufepastoral unserer Provinz tätig.

 Email Adresse: nguyen@osfs.eu

Bruder Georg Okon

Br. Georg wurde 1960 in Brakel geboren und legte 1989 seine Ewige Profess ab. Er ist gelernter Bürokaufmann. Seit 1989 lebt er in Haus Overbach, wo er für mehrere Jahre verantwortlich für den Versand unserer Zeitschriften “Kontinente” und “Licht” war. Mittlerweile arbeitet er vor allem in der Verwaltung und hilft mit in der Krankenpflege. Zudem trägt er Sorge für die Klosterkirche, die Hauskapelle und die Krypta und die dazu gehörenden Sakristeien. Durch seinen abendlichen Rundgang und das Abschließen aller Türen sorgt er für die Sicherheit des gesamten Campus Haus Overbach.

 Email Adresse: okon@osfs.eu

Bruder Helmut Gabelt

Br. Helmut wurde 1934 in Altkirch geboren und legte 1970 seine Ewige Profess ab. Er ist gelernter Konfektionsschneider und hat viele Jahre die Talare und Anzüge der Mitbrüder in Ordnung gehalten und in der Waschküche geholfen. Daneben trug er die Verantwortung für die Kirchen und Sakristeien des Klosters. Sein Stolz war es, wenn er die Altäre mit selbstgezogenen Blumen aus dem Klostergarten schmücken konnte. Neben all dem pflegte er die kranken und alten Mitbrüder in Haus Overbach und stand immer bereit für Botengänge und Dienstfahrten. Jetzt genießt er den wohlverdienten Ruhestand im Alten- und Pflegeheim Geilenkirchen.

Pater Konrad Eßer

P. Eßer wurde 1941 in Esch geboren und 1966 in Paderborn zum Priester geweiht. Nach sechs Jahren als Kaplan und Internatserzieher wurde er in die Ordensleitung berufen als Provinzial der damaligen Deutschen Ordensprovinz, als Ausbildungsleiter von jungen Ordensleuten und als Missionsprokurator. 2002 wurde er in den Generalrat berufen und 2006 für sechs Jahre zum Assistenten des Generaloberen des gesamten Ordens ernannt. P. Eßer ist jetzt noch tätig in der Geistlichen Begleitung und Exerzitienarbeit und als Geistlicher Generalassistent für die Schwestern des Säkularinstitutes des Hl. Franz von Sales.

Email Adresse: esser@osfs.eu

 

Pater Manfred Karduck

P. Karduck wurde 1939 in Wegberg geboren und 1966 in Paderborn zum Priester geweiht. Als Vollblutmusiker und Naturtalent gründete er schon als Schüler im Internat Schleiden/Eifel den ersten Jugendchor. Nach seiner Priesterweihe kam er als Erzieher und Lehrer nach Haus Overbach. Seitdem spielt er fast jeden Sonntag bei der heiligen Messe die Orgel. Er gründete und leitete viele Jahre die Overbacher Chöre und Orchester und unterrichtete am Gymnasium. Das jährliche “Overbacher Adventssingen” geht auf seine Initiative zurück. Von 1991 bis 2011 war er mit einer kurzen Unterbrechung Hausoberer von Haus Overbach. Seit 2003 ist er als Lehrer pensioniert.

 Email Adresse: karduck@osfs.eu

P. Anton Steinberger

P. Anton Steinberger wurde 1950 in Bayern geboren und verbrachte seine Kindheit in Zangberg, wo er durch das Kloster der Schwestern von der Heimsuchung Mariens erste Kontakte zu Franz von Sales und den Oblaten schloss. 1971 legte er seine erste Profess bei den Oblaten des hl. Franz von Sales ab und er wurde 1977 in Eichstätt zum Priester geweiht. Die längste Zeit seines pastoralen Wirkens verbrachte er in Wien, wo er fast 20 Jahre als Kaplan und Pfarrer in verschiedenen Pfarren des Ordens tätig war.

P. Steinberger ist seit 1. September 2013 Mitglied der Gemeinschaft in Overbach und arbeitet als Pfarrvikar in der Gemeinschaft der Gemeinden Hückelhoven.

Email Adresse: steinberger@osfs.eu