Provinz-Spiritualität

Die Oblaten des hl. Franz von Sales sind eine Ordensgemeinschaft der Katholischen Kirche, die seit 1872 existiert und 1875 von Papst Pius IX. weltweit anerkannt wurde.

Gegründet wurde die Gemeinschaft vom französischen Priester Louis Brisson auf Anregung von Maria Salesia Chappuis, einer Schwester der Ordensgemeinschaft der Heimsuchung Mariens.

Als ihre Hauptaufgabe sehen die Sales-Oblaten das Leben, die Lehre, das Werk und die Spiritualität des hl. Franz von Sales zu leben und zu verbreiten.

In ihren Ordensregeln heißt es demnach:
Die Sales-Oblaten haben die Aufgabe, „die Nachfolge Christi und den Dienst der Kirche in der modernen Welt zu verwirklichen, indem sie die Lehre des hl. Franz von Sales leben und verbreiten. Der Dienst der Kirche kann alle Formen annehmen, die die Zeichen der Zeit verlangen.“